Pferdewetten für Anfänger

Gewinnen Sie so viel Geld auf der Rennstrecke.

Nur weil Sie in der Verliererrunde Ihrer Fantasy-Liga den ersten Platz belegt haben, bedeutet das nicht, dass Sie ein erfahrener Spieler sind, weshalb wir hier mit einem leicht verständlichen Ratgeber sind, wie man auf der Pferderennbahn Geld verdienen kann, ob Sie ein Anfänger, ein Veteran oder einfach nur eine wirklich, wirklich reiche Person sind, die es leid ist, nur auf privaten Inseln rumzuhängen.

Sobald Sie die Tribüne betreten – den Bereich, in dem jeder herumhängt und spielt – müssen Sie ein paar Dinge wissen, um zu beginnen, diese Geldsumme anzuzapfen und ein oder zwei Penny zu verdienen. Hier ist eine grundlegende Grundierung für die Pferdehaltung:

Sicher, Sie können auch einen knackigen 100-Dollar-Schein setzen, aber wir empfehlen, mit einem Zweipunkt zu beginnen.

Wenn Sie jedes Mal den Favoriten (oder die „Kreide“) setzen, haben Sie eine Gewinnchance von ca. 33%.

Keine schlechten Chancen, oder?

Sie wetten in einer parimutuellen Umgebung, d.h. alle Wetten eines bestimmten Typs (siehe unten) werden in einen Pool gestellt. Die Gewinne kommen aus dem Pool. Es ist also anders als bei Poker oder Blackjack, wo Sie gegen das gefürchtete Haus wetten. Hier haben Sie es mit anderen Pferdewetten zu tun.

Normale oder „gerade“ Pferdewetten gibt es in drei Formen: Sieg – Sie setzen auf das Pferd, um als Erster die Ziellinie zu überqueren – d.h. das Rennen zu gewinnen. Platz – Sie setzen auf das Pferd, um entweder als Erster oder als Zweiter zu kommen. Show – Sie setzen auf ein Pferd, um den ersten, zweiten oder dritten Platz zu belegen. HINWEIS: Die letzten beiden Wettarten sind der einfachste Weg, sich mit dem Spielen der Rennen vertraut zu machen. Wir empfehlen, ein paar davon zu machen, bevor man ernsthaftes Geld fallen lässt.

Bei Pferdewetten dreht sich alles um die Quoten

Wenn Sie $2 auf ein Pferd setzen, um mit 2-1 Gewinnchancen zu gewinnen, verdoppeln Sie Ihr Geld auf $6, d.h. multiplizieren Sie $2 x 2/1 + Ihren Anfangseinsatz von $2. Mathekenntnisse der dritten Stufe gehen im Erwachsenenleben einen langen Weg.

An der Strecke sollten Anfänger Wetten an einem Wettfenster platzieren, das von einem Menschen besetzt ist. Es gibt einen Grad an Komfort, den Sie erreichen, wenn Sie mit einer Person von Angesicht zu Angesicht stehen und Ihre Wette lesen – und nicht mit einem elektronischen Spielautomaten oder ADW (auf den wir später noch eingehen werden).

Pferdewetten folgen einer Sequenz. Nehmen wir an, es ist das 5. Rennen und Sie wollen auf Pferd Nr. 4 wetten: Nähern Sie sich dem Wettfenster und erklären Sie dem Kassierer: „Im Aquädukt, im 5. Rennen, möchte ich $2 setzen, um auf das Pferd Nr. 4 zu gewinnen“. So platzieren Sie eine Wette auf jeder Strecke: Rennstrecke, Rennen, Dollarbetrag, Einsatzart, Pferdenummer.

Sobald Ihre Wette platziert wurde, gibt Ihnen der Kassierer ein Ticket, auf das Sie genau Ihren Einsatz haben – und Sie können es wie ein Lotterielos später gegen Bargeld eintauschen, wenn Ihre Wette „im Geld“ ist. Also behalte es sicher in deiner süßen Gürteltasche. *
*Bitte tragen Sie keine Gürteltasche, egal wie süß.

Entartete Glücksspiel-Veteranen

Typischerweise dauert es eine Weile, bis Sie gut in Pferdewetten sind, also gehen Sie nicht auf sich selbst ein, wenn Sie im Voraus etwas Geld verlieren. Als degenerierter Spieler geht es nicht wirklich darum, wie viel Sie verdienen, finanziell; es geht mehr um den Nervenkitzel des Spiels, ein versierter Spieler zu sein und die Chancen zu übertreffen. Hier ist ein Leitfaden, um den Sprung in die Welt der Multi-Wetten oder „exotischen“ Wetten zu wagen:

Der Pferdebetreiber-Veteran wird sich so ziemlich alle Daten aus der Vergangenheit und Gegenwart eines Pferdes ansehen, um zu versuchen, einen Vorteil für ein bevorstehendes Rennen zu erlangen, einschließlich: des Trainers des Pferdes, seiner Blutlinie, des Wetterberichts des Tages, der Bedingungen auf der Rennstrecke, der Geschwindigkeit, mit der das Pferd in seinem vorherigen Rennen gefahren ist, und sogar der Ausrüstung auf dem Pferd (diese kleinen schwarzen Flecken über den Augen einiger Pferde werden „Scheuklappen“ genannt und beeinflussen seine Rennfähigkeit).

Du wirst das Daily Racing Form gekauft haben, im Grunde genommen die Bibel der vergangenen Leistungsdaten für Pferde. HINWEIS: Für eine noch frischere Perspektive haben Sie vielleicht auch die Tageszeitung mitgebracht, in der einige lokale Informationen über Behinderte enthalten sind. Zum Beispiel ist der Pferderennanalyst der New York Daily News Jerry Bossert. Er twittert auch ständig vom Aquädukt aus.

Wetten können auf verschiedene Weise kombiniert werden, um Ihre Gewinne zu maximieren. Sie kosten etwas mehr, aber die Auszahlungen können viel höher sein, abhängig von den Chancen des Pferdes. Hier sind die Grundlagen: Exacta – Sie wählen die ersten beiden Pferde in der Reihenfolge, die Sieger- und die Platzpferde. Quinella – Sie wählen die ersten beiden Pferde in beliebiger Reihenfolge. Trifecta – Sie wählen die ersten drei Finalpferde in Folge aus: Gewinnen, platzieren und zeigen. Tägliches Double – Sie wählen die Gewinner von zwei aufeinander folgenden Rennen.

Bei Aqueduct haben Sie neben den normalen Multi-Pick-Wetten die Chance, noch mehr Gewinner auszuwählen und noch höhere Auszahlungen zu erhalten. Legen Sie diese unter „fast unmöglich“ ab, aber als erfahrener Pferdespieler ist es durchaus möglich, dass Sie einen oder mehrere davon pro Jahr treffen, wenn Sie Ihre Hausaufgaben machen: Superfecta – Wählen Sie die ersten vier Pferde in der Reihenfolge, d.h. Sieg, Platzierung.

Posted in Pferdewetten | Leave a comment