Crypto for Congress“-Initiative, 50 Dollar BTC an US-Kongressmitglieder zu schicken

  • von

Mitglieder des Kongresses der Vereinigten Staaten sollen im Rahmen einer Bildungsinitiative namens „Crypto for Congress“ eine kleine Menge Bitcoin erhalten.

Die Initiative wird als das erste Mal angepriesen, dass alle Mitglieder des US-Kongresses die Möglichkeit haben werden, Krypto-Währung zu erhalten und zu verwenden, um das Verständnis der Blockkettentechnologie bei den amerikanischen Führern zu fördern.

Das Programm wird vom politischen Aktionskomitee (PAC) der Chamber of Digital Commerce vorangetrieben und sieht vor, dass jedes Kongressmitglied BTC im Wert von 50 US-Dollar erhält.

Es gibt 535 Kongressmitglieder, die BTC im Wert von 50 Dollar erhalten werden, was insgesamt 26750 Dollar oder 2,49 BTC insgesamt entspricht.

Laut der offiziellen Website von Crypto for Congress ist das PAC der Ansicht, dass Erfahrungslernen dazu beitragen wird, die Kongressmitglieder mit der Technologie vertraut zu machen.

Praktisches Lernen

Die Gründerin der Kammer, Perianne Boring, ist der Ansicht, dass die Gründung der Stiftung für Kongressmitglieder, die mit der Nutzung von Kryptowährungen beginnen, der Schlüssel zu einem funktionierenden Verständnis der Funktionsweise von Kryptowährungen sein wird.

„Jetzt ist für alle Kongressabgeordneten der Moment gekommen, Kryptowährungen und die Blockkettentechnologie kennen zu lernen und zu nutzen, und der beste Weg, dies zu tun, ist die Einrichtung einer digitalen Brieftasche und der Beginn der Blockkettenreise“, sagte Boring in einer Erklärung.

Boring glaubt auch, dass die Initiative ein Katalysator sein wird, der Amerika helfen könnte, einen gewissen Rückstand gegenüber anderen großen Nationen aufzuholen, die die Verbreitung und Nutzung von Kryptowährungen aktiver übernehmen und vorantreiben.

„Viele andere Nationen wie China, Japan, Singapur und die Schweiz haben sich die Blockkettentechnologie rasch zu eigen gemacht und robuste nationale Pläne erstellt, um in diesem Bereich weltweit führend zu sein. Die Vereinigten Staaten hinken bei der technologischen Innovation hinterher, und dies ist kein Risiko, das wir bereit sein sollten einzugehen“, sagte sie.

Beteiligte Hauptakteure

Die Initiative Crypto for Congress des PAC wird von einer Reihe großer Akteure im Bereich der Krypto-Währung unterstützt.

Dazu gehören eine Reihe großer Unternehmen, darunter Anchorage, Armanino, BitPay, BlockFi, Bloq, CMT Digital, Circle, Civic, Core Scientific, eToro, Flipside Crypto, Hedera Hashgraph, Medici Ventures, Messari und Paxos.

Angesichts der Tatsache, dass die Bundeswahlkommission der Vereinigten Staaten den Kandidaten erlaubt, Beiträge in Krypto-Währungen für ihre Kampagnen anzunehmen. Für diejenigen, die noch keine Krypto-Währungen kennen oder verwendet haben, könnte es durchaus sein, dass sie offener sind, Spenden für ihre Kampagnen mit digitalen Vermögenswerten anzunehmen.

Die Website Crypto for Congress verfügt auch über einen umfangreichen Abschnitt, in dem die verschiedenen funktionierenden Teile hinter der Blockkettentechnologie und die verschiedenen Industriezweige, die dank dieses aufstrebenden Sektors mit innovativen Lösungen versorgt werden, vorgestellt werden.